q u a r t e r h o u n d

Von Menschen und Hunden

wpid-imag1286.jpg

14. März 2016
von quarterhound
Keine Kommentare

Roßbach (Westerwald) 12,3% für die AfD

Das bringt mich  stark zum Nachdenken. Kleines Dorf, 530 Leute haben gewählt, also über 60 Menschen wählen braun. Es existiert, anscheinend unauffällig, braune Gesinnung, die sich teilweise im Verborgenen langsam dahinentwickelt, bis sie diesmal bei einer Wahl an den Tag tritt. Eine Entwicklung, die viele ganz einfach nicht sehen wollen. Und die dadurch geduldet wird.

Warum wählen die braun?

Sind die dumm?

Waren nicht in der Schule?

Nicht gelernt nachzudenken oder vielleicht tatsächlich therapiebedürftig – lassen sich zu sehr von ihren Ängsten leiten?

Oder einfach BRAUN. Schon immer gewesen und endlich gibt es welche, denen man unbeirrt folgen kann.

Mein Leben lang habe ich gedacht 1930 kann uns nicht mehr passieren, habe an die Lernfähigkeit, die Moral  der Deutschen geglaubt.

Die letzten Monate haben mir etwas anderes gezeigt.

Als Deutscher hat man, so denke ich, die Verpflichtung zurückdenken, was passiert ist und dann darüber nachdenken, ob wir das noch einmal wollen.

Meinungen kann man nicht verbieten, Meinungen muss man bilden. Wenn Demokraten klar und deutlich ihre Meinung äußern, dann besteht auch in einem kleinen Dorf die Chance das sich diese Minderheit anders orientiert.

wpid-wp-1416123891487.jpeg

22. Dezember 2015
von quarterhound
Keine Kommentare

Apportieren und Dummyarbeit

Apportieren und die Arbeit mit dem DUMMY (Preydummy) bringt sinnvolle Beschäftigung, Spaß und Auslastung für Mensch und Hund. Das TEAM (Mensch – Hund) wird gestärkt. Die Jagd, in diesem Fall nach dem Futterbeutel, ist ein fester Bestandteil des Instinktverhaltens unserer Hunde.
Die Aufgaben unserer Hunde haben sich vor allem im Laufe des letzten Jahrhunderts grundlegend gewandelt. Der Hund ist ein sozial (im Rudel) lebender Beutegreifer, je nach Rasse ist der Jagdtrieb unterschiedlich ausgeprägt. Mittlerweile ist er in den meisten Fällen unser Freizeitbegleiter, für seine ursprünglichen Aufgaben, wie jagen, bewachen, hüten, wird er k“ target=“_blank“>aum noch gehalten. Weiterlesen →

Glucksmann

10. November 2015
von quarterhound
Keine Kommentare

Andre Glucksmann ist tot.

„Das ‚Deutschland‘, Geburtsstätte der faschistischen Bewegungen, ist kein Territorium, keine Bevölkerung, sondern ein Text und ein Verhältnis zu Texten, die lange vor Hitler aufgestellt und weit über die alten Grenzen des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation verbreitet wurden. Dieses Deutschland ist ganz zeitgemäß, es Weiterlesen →

%d Bloggern gefällt das: